Datenschutzbestimmungen für iDropLinks und die iDropLinks App

Nachfolgend informieren wir Dich entsprechend den gesetzlichen Vorgaben der EU-Datenschutzgrundverordnung DSGVO (siehe http://eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/TXT/?uri=uriserv:OJ.L_.2016.119.01.0001.01.DEU) über die Verarbeitung personenbezogener Daten durch unser Unternehmen.

1. Verantwortlicher für die Datenverarbeitung
Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist die iDropLinks Media UG.

2. Kontaktmöglichkeit des Datenschutzbeauftragten
Unseren Datenschutzbeauftragten erreichst Du unter privacyprotection@idroplinks.de

3. Ihre Rechte
Du hast gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Dich betreffenden personenbezogenen Daten:

3.1. Allgemeine Rechte

  • Recht auf Auskunft,
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung,
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,
  • Recht auf Datenübertragbarkeit.
Falls Du eines deiner Rechte geltend machen und/oder nähere Informationen hierüber erhalten möchtest, wende Dich an uns über privacyprotection@idroplinks.de

3.2. Widerspruch oder Widerruf
Falls Du uns für die Verarbeitung deiner Daten eine Einwilligung erteilt hast, kannst Du diese jederzeit widerrufen. Ein solcher Widerruf beeinflusst die Zulässigkeit der Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten, nachdem Du Sie gegenüber Zattoo ausgesprochen hast.
Soweit wir die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten auf eine Interessenabwägung stützen, also insbesondere auf Art. 6 Absch. 1 S. 1 lit. f DSGVO, kannst Du der Verarbeitung widersprechen. Dies ist der Fall, wenn die Verarbeitung insbesondere nicht zur Erfüllung eines Vertrags erforderlich ist, was von uns jeweils bei der nachfolgenden Beschreibung der Funktionen dargestellt wird. Bei Ausübung eines solchen Widerspruchs, den Du an die unter Ziffer 2. genannten Kontaktangaben senden kannst, bitten wir um Darlegung der Gründe, weshalb wir deine personenbezogenen Daten nicht wie von uns durchgeführt verarbeiten sollten. Wir werden die Sachlage prüfen und entweder die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen oder Dir unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe aufzeigen, aufgrund derer wir die Verarbeitung fortführen.
Der Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten für Zwecke der Werbung und Datenanalyse kannst Du selbstverständlich jederzeit widersprechen. Deinen Werbewiderspruch richtest Du bitte an die unter Ziffer 2. genannten Kontaktdaten.

3.3. Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde
Du hast zudem das Recht, Dich bei einer zuständigen Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

4. Erhebung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Website
Bei der reinen informatorischen Nutzung der Website, also wenn Du Dich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die dein Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Du unsere Website betrachten möchtest, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Dir unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten. Rechtsgrundlage dafür ist Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f DSGVO:
IP-Adresse, Datum und Uhrzeit der Anfrage, Zeitzonendifferenz zur Germany Berlin Mean Time (GMT), Inhalt der Anforderung (konkrete Seite), Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode, jeweils übertragene Datenmenge, Website, von der die Anforderung kommt, Browser, Betriebssystem, und dessen Oberfläche, Sprache und Version der Browsersoftware.

5. Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer mobilen App

5.1. Datenverarbeitungsvorgänge des App Store Betreibers
Bei Herunterladen der mobilen App werden die erforderlichen Informationen an den App Store übertragen, also insbesondere Nutzername, E-Mail-Adresse und Kundennummer deines Accounts, Zeitpunkt des Downloads, Zahlungsinformationen und die individuelle Gerätekennziffer. Auf diese Datenerhebung haben wir keinen Einfluss und sind nicht dafür verantwortlich. Wir verarbeiten die Daten nur, soweit es für das Herunterladen der mobilen App auf Ihr mobiles Endgerät notwendig ist.

5.2. Datenverarbeitungsvorgänge bei Nutzung der Apps
Wenn Du unsere Apps nutzen möchtest, erheben wir die folgenden personenbezogenen Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Dir die Funktionen unserer mobilen App anzubieten und die Stabilität und Sicherheit gewährleisten zu können (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO):

  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • jeweils übertragene Datenmenge
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche

5.3. Advertising Identifier (IDFA/AAID)
Für Werbezwecke nutzen wir sog. „Advertising Identifier“ (IDFA/AAID). Diese sind einzigartige, jedoch nicht-personalisierte und nicht dauerhafte gültige Identifizierungsnummern für ein bestimmtes Endgerät, die durch Betriebssysteme mobiler Endgeräte bereitgestellt wird. Die über Advertising Identifier erhobenen Daten werden nicht mit sonstigen gerätebezogenen Informationen verknüpft. Advertising Identifier verwenden wir, um Dir personalisierte Werbung bereitzustellen und Ihre Nutzung auswerten zu können.
Der Advertising Identifier ihres Gerätes kann jederzeit in den Geräteeinstellungen neu generiert werden. Der neue Advertising Identifier kann nicht mit dem vorherigen in Verbindung gebracht werden. Darüber hinaus kann die Übermittlung des Advertising Identifiers in den Geräteeinstellungen deaktiviert werden. Wir weisen Dich darauf hin, dass Du eventuell nicht alle Funktionen unserer App nutzen kannst, wenn Du die Nutzung des IDFA beschränkst. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. b und f DSGVO.

6. Kontaktaufnahme per E-Mail oder Kontaktformular
Bei der Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder über ein Kontaktformular werden die von Dir mitgeteilten Daten (Deine E-Mail-Adresse, ggf. dein Name und deine Telefonnummer) von uns gespeichert, um deine Fragen zu beantworten. Soweit wir über unser Kontaktformular Eingaben abfragen, die nicht für eine Kontaktaufnahme erforderlich sind, haben wir diese stets als optional gekennzeichnet. Diese Angaben dienen uns zur Konkretisierung deiner Anfrage und zur verbesserten Abwicklung deines Anliegens. Eine Mitteilung dieser Angaben erfolgt ausdrücklich auf freiwilliger Basis und mit deiner Einwilligung, Art. 6 Abs.1 a DSGVO. Soweit es sich hierbei um Angaben zu Kommunikationskanälen (beispielsweise E-Mail-Adresse, Telefonnummer) handelt, willigst Du außerdem ein, dass wir Dich ggf. auch über diesen Kommunikationskanal kontaktieren, um dein Anliegen zu beantworten. Diese Einwilligung kannst Du selbstverständlich jederzeit für die Zukunft widerrufen.
Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

7. Registrierung und Servicenutzung

7.1. Registrierung
Du hast die Möglichkeit dich bei uns zu registrieren und ein Kundenkonto anzulegen. Für die Registrierung erheben und speichern wir von Dir folgende Daten:

  • E-Mail (Benutzername)
  • Passwort
Nach erfolgter Registrierung erhältst Du einen persönlichen, passwortgeschützten Zugang und kannst die von Dir hinterlegten Daten einsehen und verwalten. Die Registrierung erfolgt freiwillig, kann aber Voraussetzung sein, um einige unserer Dienste in Anspruch zu nehmen.
Wenn Du unseren Service nutzt, speichern wir deine zur Vertragserfüllung erforderlichen Daten, bis Du deinen Zugang endgültig löschst. Weiterhin speichern wir die von Dir angegebenen freiwilligen Daten für die Zeit deiner Nutzung des Portals, soweit Du diese nicht zuvor löschst. Alle Angaben kannst Du im geschützten Kundenbereich verwalten und ändern. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. b und f DSGVO.

7.2. Servicenutzung
Des weiteren loggen wir aus technischen und Sicherheitsgründen anonymisiert, wann deine Links geteilt und wie oft sie geöffnet wurden. Die Daten werden nur bei aktiver Nutzung erhoben. Auf dieser Basis werden Daten für das Verwalten deiner Links erstellt.

8. Datenübermittlung
Eine Übermittlung deiner Daten an Dritte findet grundsätzlich nicht statt, es sei denn, wir sind gesetzlich dazu verpflichtet, oder die Datenweitergabe ist zur Durchführung des Vertragsverhältnisses erforderlich oder Du hast zuvor ausdrücklich in die Weitergabe deiner Daten eingewilligt.
Externe Dienstleister wie z.B. Apple App Store und iCloud erhalten deine Daten nur, soweit dies zur Abwicklung deiner Nutzung erforderlich ist. In diesen Fällen beschränkt sich der Umfang der übermittelten Daten jedoch auf das erforderliche Minimum. Soweit unsere Dienstleister mit deinen personenbezogenen Daten in Berührung kommen, stellen wir im Rahmen der Auftragsverarbeitung gem. Art. 28 DSGVO sicher, dass diese die Vorschriften der Datenschutzgesetze in gleicher Weise einhalten. Bitte beachte auch die jeweiligen Datenschutzhinweise vom Apple App Store und iCloud. Für die Inhalte fremder Dienste ist der jeweilige Dienstanbieter verantwortlich, wobei wir im Rahmen der Zumutbarkeit eine Überprüfung der Dienste auf die Einhaltung der gesetzlichen Anforderungen überprüfen.
Wir legen Wert darauf, deine Daten innerhalb der EU / des EWR zu verarbeiten. Es kann allerdings vorkommen, dass wir Dienstleister einsetzen, die außerhalb der EU / des EWR Daten verarbeiten. In diesen Fällen stellen wir sicher, dass vor der Übermittlung deiner personenbezogenen Daten ein angemessenes Datenschutzniveau beim Empfänger hergestellt wird. Damit ist gemeint, dass über EU-Standardverträge oder einem Angemessenheitsbeschluss, wie dem EU-Privacy Shield, ein Datenschutzniveau erreicht wird, dass mit den Standards innerhalb der EU vergleichbar ist.

9. Datensicherheit
Wir haben umfangreiche technische und betriebliche Schutzvorkehrungen getroffen, um deine Daten vor zufälligen oder vorsätzlichen Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder dem Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Sicherheitsverfahren werden regelmäßig überprüft und dem technologischen Fortschritt angepasst.